Finanzierungs- und Leasingsmöglichkeiten

Das Fahrzeug wird in gleichgroßen Monatsraten abgezahlt. Hierbei können Sie die Laufzeiten zwischen 12 und 96 Monaten wählen, je nachdem, welche Rate Sie monatlich bedienen können. Längere Laufzeiten haben niedrigere Raten zur Folge, dafür werden aber auch höhere Zinsen fällig.

Typische Laufzeiten sind 36 oder 48 Monate. Diese Finanzierungsmöglichkeit eignet sich nahezu für alle Fahrzeugkäufe. Der Vorteil, die monatlichen Kosten sind bis zum Schluss planbar, es werden keine hohen Schlusszahlungen fällig.

Auch hier werden monatlich gleichgroße Raten gezahlt, die aber zumeist niedrig sind, weil zum Schluss der Finanzierung eine größere Schlusszahlung fällig wird, die bereits bei Vertragsabschluss festgelegt wird.

Diese Finanzierung ist dann interessant, wenn Sie gegen Ende der Laufzeit z.B. eine Kapital- /Lebensversicherung oder Ähnliches ausbezahlt bekommen und der Zeitraum mit niedrigen Raten überbrückt werden soll. Auch hier sich die Laufzeiten flexibel wählbar.

Diese Finanzierung funktioniert im Grunde wie die Ballonfinanzierung, nur dass am Ende drei Möglichkeiten zur Wahl stehen. Die erste Möglichkeit, Sie begleichen die Schlussrate und werden nun Eigentümer des Fahrzeuges. Die Zweite Möglichkeit, die Anschlussfinanzierung, bei der die Schlussrate mit einem weiteren Kredit zu kleineren Raten weiterfinanziert wird. Die dritte Möglichkeit, Sie steigen aus der Finanzierung aus und geben das Auto an uns zurück und wir lösen den Kredit bei der Bank zum vorher vereinbarten Rückkaufpreis ab.

Zusätzlich können Sie bei uns auch noch eine Restschuldversicherung abschließen, die Sie und Ihre Angehörigen vor plötzlichen Risiken (Krankheit oder Tod) schützt. Die Versicherung springt dann ein und begleicht den Kredit. Ebenfalls könne Sie auch eine Arbeitslosenversicherung abschließen, die bei unverschuldetem Verlust des Arbeitsplatzes einspringt. Diese Absicherungen sind vor allem bei längeren Laufzeiten sehr zu empfehlen.

Das Fahrzeug wird beim Leasing nicht gekauft, sondern gemietet, man spricht von einer Nutzungsüberlassung. Der Zeitraum umfasst meist zwischen 2 und 5 Jahren mit vorher festgelegter maximaler Laufleistung. Nach Ablauf können Sie das Fahrzeug dann einfach wieder zurückgeben, es weiter leasen, oder es zum Restwert kaufen. Der große Vorteil beim Leasing ist, dass Sie immer einen schicken und zuverlässigen Neuwagen zu günstigen Raten fahren können. Darüber hinaus sind die Leasingraten für Selbstständige steuerlich absetzbar. Eventuelle Reparaturen sind in der Regel durch die Garantie bzw. Kulanz des Herstellers abgedeckt.

Sie haben Fragen?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-mail (Pflichtfeld)

Betreff

Beschreibung